Buchempfehlung: Wolf Schneider: Speak German!

von Karin Bucconi

Speak_German-180

Haben wir das wirklich nötig: all diese Anglizismen? Das fragt der Autor zu Recht. Wenn ich heute morgen in einer Beilage der WAZ (Essen. Erleben.) lese, dass am „Place of Events“ (Essen) der Puls der Zeit schlägt, regt mich das auf. Das hätte der Redakteur auch anders ausdrücken können.

Natürlich hat der Autor Recht, wenn er sagt, kein Wort ist deshalb schlecht, weil es aus einer anderen Sprache stammt, aber gut ist ein Wort auch nicht deshalb, weil wir es aus dem Englischen übernommen haben, so z. B, wenn die Personalabteilungen vieler deutscher Unternehmen heute Human Resources Department heißen. Werber, Unternehmen und Medien überschwemmen uns mit einer Flut von englischen Wörtern und Wendungen. Weniger wäre mehr, meint Wolf Schneider und begründet seine Meinung gut.

Das Buch, gut geschrieben und sehr unterhaltsam, ist eine Liebeserklärung an die deutsche Sprache.

Wolf Schneider, Speak German! Rowohlt-Verlag 14.90 Euro

<< zurück

Anzeige:
Lektoratsservice botSPOT
Stilfragen, Grammatik, Rechtschreibung: Nutzen Sie unseren Lektoratsservice!
Weitere Infos …