Multimediale Reise durch Bottrop
Informatives und spannendes Stadtportrait auf DVD-ROM/VIDEO

DVD-1-400

video on stage ltd: Udo Schucker, Irmelin Sansen, Ferdinand Fries (von links)
Foto: R.S.

“Hier ist ein wirklich sehens- und hörenswertes Produkt entstanden”, meinte Oberbürgermeister Peter Noetzel bei der Präsentation der neuen, multimedialen Bottrop-DVD. Der spannende Text- und Bilderbogen mit 17 Videos, hunderten von Fotos und über 600 Informationsseiten reicht von den geschichtlichen Anfängen Bottrops über die Entwicklung des Bergbaus und der sozialen Errungenschaften der Stadt bis hin zum Wirtschaftsgefüge und zu den touristischen und kulturellen Freizeitangeboten.

‘Bottrop - die Zukunft hat Vergangenheit’ ist der Titel der DVD. Im Begleitheft heißt es dazu: ‘Wenn - wie in dieser Region, die seit vielen Jahren den Strukturwandel energisch vorantreibt - insbesondere über neue wirtschaftliche Orientierungen nachgedacht wird, ist es gut, auch die Vergangenheit mit zu bedenken, aus der sich die heutigen Realitäten entwickelt haben. Die DVD soll die Wurzeln Bottrops offen legen, aber auch die neuen Ideen in dieser Stadt und für diese Stadt beschreiben!’

Die DVD ist ein Gemeinschaftsprojekt der Historischen Gesellschaft und der Stadt Bottrop. Inhaltliche Konzeption, Bild- und Textredaktion lagen bei einem Team von Vertretern der Historischen Gesellschaft, der Stadt und verschiedener Sponsoren. Für die technische und ästhetische Gesamtkonzeption und Realisation sorgte das Bottroper Unternehmen ‘video on stage ltd.’, das 2005 für den Landesverband Rheinland ein barrierefreies Multimediaprojekt produziert hatte, das mit der renommierten Comenius-Medaille ausgezeichnet worden war.

Eine ‘hybride’ DVD vereint Video-DVD und DVD-Rom auf einer Scheibe. Sie funktioniert bei jedem DVD-Player wie eine herkömmliche Video-DVD und zeigt dort die Filme in bester Qualität. Spielt man die ‘hybride’ DVD nun aber an einem PC oder Notebook ab, so startet hier die Multimedia-Anwendung mit allen zusätzlichen Informationen wie Texten, Fotos, historischen Foto- oder Filmdokumenten, Animationen und nicht zuletzt zahlreichen Internetlinks - in einer anregenden und für jeden Nutzer klaren und übersichtlichen Form. So kann auch die virtuelle Reise durch Bottrop selbst gestaltet werden. Jede Information ist nur einen Mausklick entfernt und durch die Verlinkungen ins Internet an entsprechenden Menüpunkten stets aktuell.

Torte-400

Zur Präsentation der DVD spendierte die Sparkasse eine Torte.
Foto: Stadt Bottrop

Dr. Günther Korte als Leiter des Projektarbeitskreises betonte bei der Präsentation die hervorragenden Chancen und Verbreitungsmöglichkeiten dieses inhaltlich spannenden und technisch modernsten Mediums: “Angefangen bei Kindern, die das Material für schulische Zwecke nutzen können, über Mitbürger, die beispielsweise in der Familien- und Sozialgeschichte etwas über Herkunft, Namen, Personen oder Persönlichkeiten erfahren wollen, bis zu Gästen, die eine Fülle an Informationen über Bottrop erhalten können.”

Die DVD ‘Bottrop - die Zukunft hat Vergangenheit’ wird nochmals öffentlich präsentiert. Interessierte können sich die DVD am Freitag, dem 30. November, zwischen 17 und 20 Uhr anschauen und erläutern lassen. Und das zu jeder vollen Stunde im Kommunalen Kino und in der ‘Alten Börse’ an der Kirchhellener Straße.

Die DVD ist dann auch ab dem 30. November zum Preis von 15 Euro an folgenden Verkaufsstellen zu erhalten: allen Bottroper Filialen der Sparkasse und der Volksbank, im Bürgerbüro (Rathaus), in der Tourist-Info an der Osterfelder Straße 13 sowie in deren Verkaufsstelle auf dem Weihnachtsmarkt, in der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen, in der Geschäftsstelle der Historischen Gesellschaft an der Kirchhellener Straße 10 und im ‘Flatman’s’ am Altmarkt.

Eine Demoversion kann man sich auf der Website von video on stage ltd. anschauen.

Zur Demoverison ‘Bottrop-DVD >>>

botSPOT, 24. November 2007

 

<< zurück zur Übersicht

Anzeige:
bottrop-DVD - Die Zukunft hat Vergangenheit
Bottrop - Die Zukunft hat Vergangenheit.
Ein interaktive Video-DVD. Weitere Infos:
www.video-on-stage.de