"Die 12 Geschworenen"

Eine neue Premiere der Jugendtheatergruppe "Grenzenlos"

Mit dem Stück "Die 12 Geschworenen" präsentiert die Jugendtheatergruppe "Grenzenlos" am Sonntag, dem 22. Juni, ihre zweite Produktion. Die Premiere startet um 19 Uhr in der Aula der Hauptschule Lehmkuhle, Alter Südring 20. Eintrittskarten zur Aufführung gibt es noch zum Preis von fünf bzw. drei Euro an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everding (Tel.: 70 3308) und an der Abendkasse.

Die Jugendtheatergruppe "Grenzenlos" besteht seit August 2003 unter dem Dach der Kulturwerkstatt und wird von Theaterfachmann Jörg Wilms geleitet.

Zum Inhalt des Theaterstücks: Ein junger Mann wurde vor Gericht des Mordes angeklagt - vorsätzliche Tötung. Die Geschworenen ziehen sich zur Beratung zurück. Sprechen sie den Angeklagten schuldig, so verfügt das Gesetz die Todesstrafe. Aber wie auch immer die Geschworenen entscheiden: Das Urteil muss einstimmig ausfallen. Der Fall scheint eindeutig zu sein. Die Geschworenen kommen nach und nach ins Gespräch. Leichte Zweifel kommen auf. Argument und Gegenargument wechseln sich ab. Werden die Geschworenen auf schuldig oder nicht schuldig plädieren?

Quelle: Stadt Bottrop

botSPOT, 18. Juni 2008

<< zurück

 

 

Anzeige:
bottrop-DVD - Die Zukunft hat Vergangenheit
Bottrop - Die Zukunft hat Vergangenheit.
Ein interaktive Video-DVD. Weitere Infos:
www.video-on-stage.de